Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Verwendung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Datenschutz.

Sicherheitsdatenblätter

immer aktuell auf der Service Seite

CitriSurf® im Vergleich zu Salpetersäure

  Salpetersäure CitriSurf®
Sicherheit Stark gefährdend Kein Gefahrenpotential
Luft
/Emission
Es entstehen giftige Dämpfe Keine giftigen Dämpfe
Verwendung Viele Sicherheits-Bestimmungen Einfach zu verwenden
Passivierung Exzellent bei vielen Edelstahl- Sorten Exzellent bei fast allen Edelstahl- Sorten
Umwelt Umweltbelastend Umweltverträglich
Kosten Niedrige Beschaffungskosten, hohe
Wartungs- und Entsorgungskosten
Niedrigere Gesamtkosten durch längere
Lebensdauer, niedrigere Konzentration und
niedrigere Entsorgungs-Kosten
Zeitbedarf 20 Minuten bis mehrere Stunden 5-20 Minuten, je nach Temperatur und Stahl
Temperatur Bei bestimmten Stahlsorten sind hohe
Temperaturen notwendig - Salpetersäure
ist bei höheren Temperaturen sehr
gefährlich
Raumtemperatur bis maximal 55° C. Das
Handhabungsrisiko steigt nicht mit einer
erhöhten Temperatur. Die Dauer der
Anwendung lässt sich aber verkürzen.
Wartung Regelmäßige Entsorgung als Sonderabfall,
besondere Schutzkleidung erforderlich
Die Lösung hält länger und kann
regulär entsorgt werden - ohne besondere
Schutz-Maßnahmen
Eisen und
Eisenoxid
Entfernung
Langsame Entfernung von freiem Eisen Schnelle und gründliche Entfernung von
freiem Eisen und Eisenoxid
Equipment Korrosion und Schädigung des Equipments
ist wahrscheinlich
Keine Korrosion des Equipments - keine
besonderen Tanks erforderlich
Flexibilität Zeit, Temperatur und Konzentration müssen
engmaschig kontrolliert werden. Es
entstehen bei einigen Stahlsorten NOX-Gase
Keine Gefahr für Anwender, Equipment oder
Produkt bei zu langer Anwendung oder zu
hoher Konzentration. Es entstehen keine
giftigen oder gefährlichen Gase
ASTM A-967
AMS 2700
Wird erfüllt
Wird erfüllt
Wird erfüllt
Wird erfüllt